Lied-Wort-Dokument
im deutschen antifaschistischen Widerstand 1933–1945
LP ETERNA 8 15 097/098
– kein Covertext –
| Seite 1  |

Instrumentale Einleitung
Komponist: Eberhard Schmidt
Instrumentalgruppe

In den finsteren Zeiten
Text: Bertolt Brecht
Sprecher: Herwart Grosse

Die Moorsoldaten
(Original)
Komponist: Rudi Goguel
Bearbeiter: Kurt Greiner-Pol
Text: Johann Esser / Wolfgang Langhoff
Chor und Orchester
des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Günter Löffler

Mein Vater wird gesucht
(3 Strophen)
Komponist: Gerda Kohimey
Bearbeiter: Dieter Rumstig
Text: Hans Drach
Christian vom Rundfunk-Kinderchor Berlin
Dieter Rumstig, Gitarre
Dirigent: Manfred Roost

Auszug aus der Kontroverse: Göring - Dimitroff
im Reichstagsbrandprozeß 1933

Dimitroff
Text: Erich Weinert
Sprecher: Hans-Peter Minetti

Liberons Thaelmann
Französisches Lied
Komposition und Text: Ch. Koechlin
Bearbeiter: Eberhard Schmidt
Karl-Heinz Schmieder, Bariton
Berliner Solisten
Wolfram Krauß, Klavier
Dirigent: Dietrich Knothe

Eigener Bericht von Prof. Wilhelm Girnus

Ehrung der Toten
Komponist: Ernst Busch
Text: Erich Mühsam
Ernst Busch, Gesang
Instrumentalgruppe
Dirigent: Adolf Fritz Guhl

Lied von Sachsenhausen
Nach dem Lied „Die Bauern wollten Freie sein“
Bearbeiter: Eberhard Schmidt
Text Bernhard Bästlein, Karl Fischer,
Karl Wloch
Chor des Erich-Weinert-Ensembles
Horst Schimpke, Akkordeon
Dirigent: Siegfried Enders

Buchenwald-Lied
Komponist: Hermann Leopoldi
Bearbeiter: Wolfgang Arendt
Text: Fritz Beda Löhner
Chor des Republikensembles
der Deutschen Volkspolizei
Zentrales Orchester des Ministeriums
des Innern
Dirigent: Willi Kaufmann

O bittere Zeit
(4 Strophen)
1936 im Zuchthaus Jauer geschrieben
Komposition und Text: Eva Lippold
Bearbeiter: Eberhard Schmidt
Elsa Grube-Deister, Gesang
Günter Weckel, Oboe

Auf eine Kerkerwand geschrieben
Text: Franz Hackel
Sprecher: Gerry Wolff

Es wird die neue Welt geboren
Komponist: Stefan Wolpe
Bearbeiter: Adolf Fritz Guhl
Text: Ludwig Renn
Rundfunkchor Leipzig
Großes Orchester des Leipziger Rundfunks
Dirigent: Adolf Fritz Guhl


|  Seite 2  |

Lied aus Dachau
(Gitter, Mauer, Stacheldraht)
Komponist: unbekannt
Bearbeiter: Günter Hauk
Text: Kurt Wolfgang
Chor und Instrumentalgruppe
des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Siegfried Enders

Wiegenlied
(1 Strophe)
Komposition: nach einem Wiegenlied
Text: Eva Lippold
Astrid Pilzecker, Alt

Kameraden, laßt uns singen
Komponist: unbekannt
Satz: Rolf Lukowsky
Text: Paul Rakow
Rundfunk-Jugendchor Wernigerode
Dirigent: Friedrich Krell

Über die Bezeichnung Emigranten
Text Bertolt Brecht
Sprecher: Herwart Grosse

Flüchtlingslied
Komposition: Ernst H. Meyer,
aus der Emigration in England
Text: John Heartfield
Chor der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“
Diethelm Müller-Nilsson, Klavier
Dirigent: Fritz Höft

’s brennt, briderlech, ’s brennt
(jiddisch)
Komponist: Mordechaj Gebirtig
Bearbeiter: Eberhard Rebling
Text: Mordechaj Gebirtig
Lin Jaldati, Gesang
Eberhard Rebling, Klavier

Tränen des Vaterlandes Anno 1937
Text: Johannes R. Becher
Sprecher: Hans-Peter Minetti

Johann Sebastian Bach
Sonata III für Violine allein

C-dur, BWV 1005
3. Largo
Thorsten Rosenbusch, Violine

An meine Brüder in den
Konzentrationslagern

Text: Käthe Leichner
Sprecher: Lotte Loebinger

Wir sind Kameraden
Komponist und Textautor: unbekannt
Chor des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Hans-Joachim Bastian

Einheitsfrontlied 1934
Komponist: Hanns Eisler
Text: Bertolt Brecht
Ernst Busch, Gesang
Rundfunkchor Berlin
Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin
Dirigent: Adolf Fritz Guhl

Szene „Verhör im Berliner Katholikenprozeß“
(nach Dokumenten)
Sprecher: Rudolf Christoph, Werner Tietze

Weißt du, um was es geht?
1930
Komponist: Kurt Menschinger
Bearbeiter: Eberhard Schmidt
Text: Grete Hartwig
Berliner Solisten
Instrumentalgruppe
Dirigent: Dietrich Knothe

Das neue Leben muß anders werden
1936
Komponist: Hans Walter Süßkind
Satz: Rolf Lukowsky
Text: Louis Fürnberg
Rundfunk-Jugendchor Wernigerode
Dirigent: Friedrich Kroll


|  Seite 3  |

Der heimliche Aufmarsch
1929
Komponist: Hanns Eisler
Text: Erich Weinert
Ernst Busch, Gesang
Rundfunkchor Leipzig (Männerchor)
Großes Rundfunkorchester Leipzig
Dirigent: Adolf Fritz Guhl

Edgar-André-Marsch
Nach dem Robert-Blum-Lied, 1848
Satz: Hans-Joachim Bastion
Text: Otto Bruhn, Ernst Puchmüller
Chor des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Hans-Joachim Bastion

Vorwärts, internationale Brigade
(1. Strophe)
Komponist: Carlos Palacio
Text: Erich Weinert
Ernst Busch mit Kameraden
der Internationalen Brigaden

Die Thälmannkolonne
Komponist: Paul Dessau
Text: Karl Ernst
Ernst Busch mit Kameraden
der Internationalen Brigaden

Spanien, frei sollst du sein
Komponist, Bearbeiter und Text:
Eberhard Schmidt
1939 im Camp de Gurs, Südfrankreich
Alfons Stritz, Bariton
Chor und Instrumentalgruppe
des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Siegfried Enders

Marsch der Antifaschisten
(4 Strophen)
Komponist: Christian Jakob Zahn (1765–1830)
Nach „Wohlauf, Kameraden, auf’s Pferd“
aus Schillers „Wallensteins Lager“
Bearbeiter: Eberhard Schmidt
Text: Ernst Puchmüller
(1942 im Zuchthaus Oslebshausen)
Berliner Solisten (Männer)
Instrumentalgruppe Dirigent: Dietrich Knothe

Kurt Schwaen
Aufruf

Dieter Brauer, Klavier

Eigener Bericht von Jonny Hüttner

O Brüder, wir haben beschlossen
Kampflied des jüdischen Proletariats
Satz: Hans-Joachim Bastian
Chor des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Hans-Joachim Bastian


|  Seite 4  |

Bericht von Erna Fuchs aus Bautzen
Sprecher: Lotte Loebinger

Kerkerlied
(3 Strophen)
Volksweise
Text: Krüger
Siegfried Meseck, Bariton

Das Lidicelied
für den Film „Hangmen also die“
(„Auch Henker müssen sterben“)
Komponist: Hanns Eisler
Bearbeiter: Günter Hauk
Text: Bertolt Brecht
Chor und Instrumentalgruppe
des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Siegfried Enders

Den Spaten geschultert
1937
(2 Strophen)
Aus dem Aschendorfer Moor
Chor des Erich-Weinert-Ensembles
Dirigent: Hans-Joachim Bastion

Eigener Bericht von Prof. Walter Bartel

Kanon:
Freundschaft, Kameradschaft, Solidarität

Komponist: Ludwig van Beethoven
Textautor: unbekannt
Jungen des Rundfunk-Jugendchores
Wernigerode
Dirigent: Friedrich Krell

Lied einer deutschen Mutter
Komponist: Paul Dessau
Text: Bertolt Brecht
Gisela May, Gesang
Studioorchester
Dirigent: Henry Krtschil

Wir sind die lebenden Steine
Komponist: Alex Kulisiewics,
KZ Sachsenhausen 1943
Text: Wlodzimierz Wnuk, KZ Gusen 1940
Deutsch: Rudi Windisch
Alex Kulisiewics, Gesang

Senkt die roten Fahnen
Komponist und Text: Wilhelm Wippich
Zuchthaus Halle 1938
Satz: Eberhard Schmidt
Berliner Solisten
Dirigent: Dietrich Knothe

Eigener Bericht von Erwin Geschonneck

Der heilige Krieg
Komponist: Alexander W. Alexandrow
Text: Wassili Lebedew-Kumatsch
Deutsch: Stephan Hermlin
Ernst Busch, Gesang
Alexandrow-Ensemble

Letzter Appell
Text: Bruno Apitz, Buchenwald, 14. Mai 1945
Sprecher: Gerry Wolff

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Kommentator: Manfred Wagner

Auswahl und Zusammenstellung:
Karin Lorenz / Eberhard Schmidt
Musikregie: Dagmar Vorwerk
Wortregie: Karin Lorenz
Tonregie: Heinrich Eras


Quellennachweis:

Akademie der Künste der DDR, Sektion Musik,
Abteilung Arbeiterlied
Das Lied – im Kampf geboren
Heft 7

Inge Lammel
Kampfgefährten – unser Lied
Verlag Tribüne, Berlin DDR

Mit Gesang wird gekämpft
Lieder der Arbeiterbewegung
Dietz-Verlag Berlin DDR, 1967

Es brennt, Brüder, es brennt
Jiddische Lieder hrsg. von Lin Jaldati und Eberhard Rebling
Rütten & Loening, Berlin DDR