Kinderlieder und Kindergedichte
LP ETERNA 8 30 016
– kein Covertext –


1.


2.



3.



4.


5.



6.


7.



8.


9.


10.



11.


12.



13.



14.


15.



16.





17.






18.



19.


20.


21.



22.


23.






24.


25.



26.


27.


28.



29.


30.




31.



32.


33.



34.


35.


36.



37.


38.


39.



40.


41.



42.


43.



44.


45.



46.



47.



48.



49.
|Seite 1|

Hänschen klein
volkstümlich

Spannenlanger Hansel

Verfasser: unbekannt
Sprecher: Conny

Scherenschleifer

(Kommt der fremde Schleifer her)
Volkslied aus dem Elsaß

Der Schornsteinfeger
Komponist und Text: Elsbeth Friemert

Hänschen will ein Tischler werden
Text: Rudolf Löwenstein
Sprecher: Ingeborg Medschinski

Der Müller
Kinderlied

Hänschen wollte jagen gehen
Text: Heinrich Seidel
Sprecher: Otto Mellies

Der Schaffner hebt den Stab
Komponist und Text: Wilhelm Bender

Der Verkehr hat drei Gesichter

(Roost/Engel)

Ihr dürft mich gar nicht fragen
Text: Hoffmann von Fallersleben
Sprecher: Ein Kind

Die fleißigen Waschfrauen
(Zeigt her eure Füßchen/Kinderlied)

Tanz, tanz, Gretelein
Verfasser unbekannt
Sprecher: Conny und Manfred

Hänsel und Gretel
Kinderlied
Bärbel vom Kleinen Kinderchor des Deutschlansenders

Es war eine Mutter

Kinderlied

Gefroren hat es heuer
Text: Friedrich Güll
Sprecher: Ingeborg Medschinski

Kuckuck, Kuckuck
Volksweise
Text: Hoffmann von Fallersleben
Bärbel vom Kleinen Kinderchor des Deutschlandsenders
Matthias Schmidt, Flöte

Der störrische Esel
(Mein Esel soll zur Mühle gehn)
(Roost/Engel)
Wilfried Winkelmann, Flöte
Günter Weckel, Oboe
Siegfried Tietze, Violoncello

Aus dem winz’gen Kirchenstein
Text: Heinrich Seidel
Sprecher: Manfred

Bleib ein Weilchen unterstehn
Komponist und Text: Wilhelm Bender

Hummel und Biene
(Hartung/Brömel)

Heute früh im Krokushaus
Text: Erika Engel
Sprecher: Conny

Meine Blümchen haben Durst
(Kern/Dieffenbach)

Gemäht sind die Felder
Text: Victor Blüthgen
Sprecher: Manfred


|Seite 2|

Kommt ein Vogel geflogen
Volksweise

Bei Goldhähnchens war ich jüngst zu Gast
Text: Heinrich Seidel
Sprecher: Conny

Alle meine Entchen
Volksweise

Große Wäsche
(Roost/Neumann-Hechler)

Liese heiß ich
Text: Victor Blüthgen
Sprecher: Conny

Ich weiß ein kleines braunes Haus
(Roost/Text aus „Des Knaben Wunderhorn”)

Rätsel
(Es ringelt sich, es kringelt sich)
(Roost/Engel)
Matthias Schmidt, Flöte

Ich frag die Maus
Text: Johannes Trojan
Sprecher: Ein Kind

Ei, ei, ei, ihr Hühnerchen
Kinderlied

Auf der Meierei
Text: Heinrich Seidel
Sprecher: Manfred

Lustig aus dem Bienenhaus
(Junge/Krumbach)

Geburtstagslied
(Roost/Dörge)

Kräht der Hahn früh am Tage
Text: Paula Dehmel
Sprecher: Otto Mellies

Jetzt kommen viele Musikanten
Komponist und Text: Lotte Schuffenhauer

Guten Morgen, Frau Sonne
(Kleine/Zolerer)

So morgens um halb acht herum
Text: Paula Dehmel
Sprecher: Otto Mellies

Bärbelchen ist aufgewacht
(Spies/Engel)

Im Baum, im grünen Bettchen
Text: Robert Reinick
Sprecher: Ingeborg Medschinski

Ich geh’ mit meiner Laterne
Kinderlied

Sonne hat sich müd’ gelaufen
Text: Robert Reinick
Sprecher: Otto Mellies

Leise, Peterle, leise
(Zimmermann/Dehmel)

Du mußt schlafen, mein Teddy
Text: Gertrud Neumann-Hechler)
Sprecher: Conny

Unsre Katz’ heißt Morle
Kinderlied
Hans Himmler und Heinz Christoph, Klarinette

Gute Nacht
(Es ist nun Zeit)
(Nitsch/Dörge)

Glühwürmchen, scheine
Text: Erika Engel
Sprecher: Ein Kind

Bübchen im Mondschein
(Nitsch/Sergel)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Kleiner Kinderchor des Deutschlandsenders
Instrumentalgruppe
Paul Funk, Klavier
Adalbert Quardt, Gitarre
Leitung: Manfred Roost

Wortregie: Christel Oelke