Musik für Vorschulkinder 5
Lieder zum Musikhören
LP SCHOLA 8 75 058
Covertext:
Singen und Musizieren spielen im Leben unserer Vorschulkinder eine bedeutende Rolle. Es bereitet ihnen große Freude, gemeinsam mit ihrer Erzieherin neue Lieder zu erarbeiten, selbständig in der Gemeinschaft ihre erlernten Kreis- und Tanzspiele zu gestalten oder mit den Instrumenten des Klingenden Schlagwerks Lieder bzw. kleine Musikstücke zu begleiten. Durch die aktive musikalische Betätigung dringen sie tiefer in die sie umgebende Umwelt ein und gewinnen ein innigeres Verhältnis zu den im Lied- und Musiziergut gestalteten Dingen und Erscheinungen.
Neben der eigenen musikalischen Tätigkeit kommt in diesem Prozeß dem Anhören von Musik große Bedeutung zu. Die Kinder lauschen dem Vortrag der Erzieherin oder dem Abspiel einer Schallplatte besonders dann aufmerksam, wenn Lieder der „Großen“ erklingen oder wenn die Lieder auf die nicht mehr ferne Schulzeit hinweisen. In den methodisch vielfältigsten Formen lassen sich solche Lieder in die Gestaltung des ganztägigen pädagogischen Prozesses einfügen oder zur Umrahmung von Festen und Feiern im Kindergarten einbeziehen.
Anliegen dieser Schallplatte ist es, der Kindergärtnerin eine Auswahl von Liedern in die Hand zu geben, die den Anforderungen des Bildungs- und Erziehungsplanes für den Kindergarten gerecht wird und vielseitige Verwendungsmöglichkeiten bietet. Die Vorbereitung auf die Schule spielt besonders in der älteren Gruppe bei der Gestaltung des Lebens im Kindergarten eine große Rolle. Die Kinder werden mit dem Leben der Jungen Pioniere bekannt gemacht und entwickeln dabei wertvolle Verhaltensweisen, indem sie dem Denken und Handeln der Jungen Pioniere nacheifern. So nehmen auf dieser Schallplatte auch die Lieder der Jungen Pioniere einen breiten Raum ein. Lieder, in denen die Liebe zur Heimat, zur Natur und die Achtung vor dem arbeitenden Menschen zum Ausdruck kommen, begeistern unsere Vorschulkinder genauso wie Lieder, in denen von der Freundschaft zu anderen Völkern, vom Lernen oder von Spiel und Frohsinn die Rede ist.
Musikalisch anspruchsvollere Kinderlieder, einfache und für die Kinder leicht verständliche Volks- und Kunstlieder ergänzen das Repertoire, wobei Scherz und Frohsinn nicht vergessen werden. Die vorliegende Schallplatte ist vorwiegend für den Einsatz in der älteren Gruppe gedacht; jedoch eignen sich einige Beispiele bei entsprechend entwickelten Hörgewohnheiten bereits für die mittlere Gruppe.
|  Seite 1  |

Liebe Heimat, deine Weiten
Text: Manfred Streubel
Musik: Gerd Natschinski
Kinderchor des Ernst Moritz Arndt-Ensembles Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Ehm Kurzweg

Der Sommer ist zu loben
Text: Helmut Stöhr
Musik: Wolfgang Lesser
Peter Michaelis vom Großen Rundfunk-Kinderchor Berlin
Werner Pauli, Gitarre
Leitung: Manfred Roost

Matroschka-Lied
Text: Anne Geelhaar
Musik: Henry Kaufmann
Pionierchor des Zentralhauses der Jungen Pioniere „German Titow“ Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Karola Marckardt

Lied der jungen Verkehrshelfer
Text: Toni Kohlsdorf
Musik: Heinz Arenz
Rundfunk-Kinderchor Leipzig
Instrumentalgruppe
Leitung: Hans Sandig

Auf der Erde blühen Blumen
Text: Anne Geelhaar
Musik: Hans Sandig
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Manfred Roost

Ich wollte mir so gerne mal die Welt besehn
Text: unbekannt
Musik: unbekannt
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Jeanette Scherner vom Rundfunk-Kinderchor Berlin
Rundfunk-Kinderchor Berlin, Instrumentalgruppe
Leitung: Manfred Roost

Soldaten sind vorbeimarschiert
Text: Hans Georg Beyer
Musik: Hans Naumilkat
Großer Kinderchor des Berliner Rundfunks
Instrumentalgruppe
Leitung: Hans Naumilkat

Onkel Paul wohnt auf dem Land
Text und Musik: englisches Volkslied
Bearbeitung: Kurt Schwaen
deutsche Textfassung: Ilse und Hans Naumilkat
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Harry Heinze, Klavier
Wolfgang Preissler, Tom-toms
Leitung: Manfred Roost

Ein Fröschlein saß im Schilfrohr drin
Text: Elsbeth Friemert
Musik: Elsbeth Friemert
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Franz Witecki, Trompete
Harry Heinze, Klavier
Leitung: Manfred Roost

Alle Vögel sind schon da
Text: Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Musik: Volksweise
Dresdner Kreuzchor
Leitung: Rudolf Mauersberger

Wiese, grüne Wiese
Text: Peter Hacks
Musik: Günther Diezel
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Manfred Roost


|  Seite 2  |

Marienwürmchen
Text: aus „Des Knaben Wunderhorn“
Musik: Robert Schumann
Sonja Schöner, Sopran
Wilhelm Gonnermann, Klavier

Die Blümelein, sie schlafen
Text: Anton Wilhelm Zuccalmaglio
Musik: Volksweise
Satz: Rudolf Mauersberger
Friedemann Jäckel, Alt
Mitglieder des Dresdner Kreuzchors
Leitung: Rudolf Mauersberger

So sei gegrüßt viel tausendmal
Text: Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Musik: Robert Schumann
Dresdner Kreuzchor
Leitung: Rudolf Mauersberger

Es war ein kleiner Teddybär
Text: Walter Krumbach
Musik: Heinz Falk
Satz: Horst Irrgang
Harry Heinze, Klavier
Kerstin Fels vom Rundfunk-Kinderchor Berlin
Leitung: Manfred Roost

Im Tierpark ist ein Affe los
Text: Ingeborg Feustel
Musik: Henry Kaufmann
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Manfred Roost

Tanze, blauer Luftballon
Text: Rudolf Scholz
Musik: Kurt Dittrich
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Peter Wiese, Klarinette
Leitung: Manfred Roost

Schneewittchen
Text: Julius Sturm
Musik: Carl Reinicke
Petra Leipert vom Rundfunk-Kinderchor Berlin
Harry Heinze, Klavier
Leitung: Manfred Roost

Vom Riesen Timpetu
Text: unbekannt
Musik: Helmut Bräutigam
Petra Leipert vom Rundfunk-Kinderchor Berlin
Harry Heinze, Klavier
Leitung: Manfred Roost

Vöglein im hohen Baum
Text: Wilhelm Hey
Musik: Friedrich Silcher
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Petra Leipert und Ditte Eich vom Rundfunk-Kinderchor Berlin
Werner Pauli, Gitarre
Leitung: Manfred Roost

Alle Felder sind verschneit
Text: Johanna Kraeger
Musik: Siegfried Bimberg
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Manfred Roost

Ein Tännlein steht so kerzengrad
Text: Helene von Kreyfeldt
Musik: Siegfried Bimberg
Bearbeitung: Kurt Schwaen
Rundfunk-Kinderchor Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Manfred Roost

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Redaktion: Günther Preißler/Dagmar Vorwerk
Musikregie: Dagmar Vorwerk
Tonregie: Karl Hans Rockstedt

Als Unterrichtsmittel zugelassen
durch das Ministerium für Volksbildung der DDR,
Hauptverwaltung Unterrichtsmittel und Schulversorgung.
Entwickelt von der Akademie
der Pädagogischen Wissenschaften der DDR,
Institut für Unterrichtsmittel.