Musik für Vorschulkinder 6
Musik von Grossen für Kleine
LP SCHOLA 8 75 076
Covertext:
Die Musikstücke auf dieser Schallplatte wurden von bekannten Komponisten der DDR für Kinder geschrieben. Die Auswahl ist so getroffen, daß die im einzelnen sehr differenzierten Darstellungsmittel und -methoden sich auf vielfältige Weise unterscheiden.
Mit dieser Schallplatte wird der Versuch unternommen, die im Musikleben unserer Republik praktizierte Breite und Vielfalt des sozialistischrealistischen Musikschaffens in einer für Kinder im Vorschulalter geeigneten Form darzustellen.
Auf der Grundlage des Bildungs- und Erziehungsplanes für den Kindergarten sollen die einzelnen Musikstücke dazu beitragen, die Freude am Singen, am Musikhören und am Bewegen nach Musik zu, wecken, sowie die Beschäftigung mit Musik zum Bedürfnis werden zu lassen.
Entsprechend dem Vermögen der jeweiligen Altersgruppe können die Kinder, aufbauend auf dem ihnen innewohnenden natürlichen Bewegungsdrang, durch Mitsingen, Hören und Bewegen nach Musik angeregt werden, Ausdrucks- und Bewegungsunterschiede zu erfassen.
Anliegen dieser Schallplatte ist es, zur Realisierung folgender im Bildungs- und Erziehungsplan gestellten Aufgaben beizutragen:
• spielerische und gestische Gestaltungsbedürfnisse der Kinder anzusprechen und zur Improvisation anzuregen;
• metrische und rhythmische Gestaltung und Ausdrucksunterschiede zu erkennen;
• unterschiedliche Tempi (langsam und schnell) und differenzierte Dynamik (leise bis laut) zu erfassen;
• mit den Mitteln der Musik das Gefühl der Liebe und Zuneigung für Dinge und Erscheinungen der Umwelt zu wecken.

Bezugnehmend auf die Umwelterfahrungen der Kinder soll das Abhören der Musikstücke dabei helfen, daß ihnen die wichtigsten Vertreter der verschiedenen Instrumentengruppen durch das klingende Beispiel vertraut werden.
Bei der Wahl des Instrumentariums für die einzelnen Kompositionen wurden überschaubare Besetzungen bevorzugt.



1.




2.







3.




4.








5.








6.
7.
8.




9.







10.




11.




12.



13.








14.
15.
16.
17.
18.



19.



20.
|  Seite 1  |

Andre Asriel
Katzenwalzer für Violine und Klavier
Werner Scholz, Violine
Dieter Brauer, Klavier

Rainer Lischka
Das getrommelte Echo
3. Satz aus Quartette curioso
Werner Scholz, Violine I
Joachim Scholz, Violine II
Michael Nellessen, Violoncello
Dieter Brauer, Bongos

Thomas Natschinski
Der Flötenspieler
Instrumentalgruppe
Dirigent: Thomas Natschinski

Guido Masanetz
Mit der Trommel durch Freundesland
(In Havanna ist es schön)
Text: Guido Masanetz
Pionierchor des Zentralhauses der Jungen Pioniere „German Titow“ Berlin
Instrumentalgruppe
Dirigent: Karola Marckardt

Gunther Erdmann
Hopp, hopp, ho
Kleines Pferdespektakel für Kinder
Kindergruppe „Musik und Bewegung“ des Hauses der Jungen Talente Berlin
Instrumentalgruppe
Dirigent: Gunther Erdmann

Heinz Arenz
Eine Bärengeschichte
a) Die alte Bärin mit ihren Jungen
b) Honignaschen und die sich wehrenden Bienen
c) Bärenspiel – Bärenspaß
Instrumentalgruppe
Dirigent: Heinz Arenz

Siegfried Köhler
Lustiger Marsch
Instrumentalgruppe
Dirigent: Heinz Arenz


|  Seite 2  |

Gerd Natschinski
Die Katzenfamilie und der Hund
Instrumentalgruppe
Dirigent: Heinz Arenz

Siegfried Matthus
Im Wald aus „Drei Sommerbilder“
für Streichquartett, Holzbläser und Schlagwerk
Instrumentalgruppe

Rainer Bredemeyer
Nr. III aus „Musik mit Pausen“
Instrumentalgruppe

Ernst Hermann Meyer
Nr. VIII Notturno
Adagio aus „Leinefelder Divertimento“
Ralf-Carsten Brömsel, Violine
Jugendsinfonieorchester der Spezialschule für Musik der Hochschule „Carl Maria von Weber“ Dresden
Dirigent: Klaus Dieter Stephan

Wolfgang Lesser
Kleine Stücke für kleine Leute
a) Energisch
b) Regenstück
c) Dickkopf
d) Erzählung
e) Eilig
Dieter Brauer, Klavier

Bernd Wefelmeyer
Harlekins Tanz
Instrumentalgruppe

Günter Kochan
Versteck
(Szene für Piccoloflöte und Tuba)
Werner Tast, Piccoloflöte
Dietrich Unkrodt, Tuba

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Musikregie: Dagmar Vorwerk
Tonregie: Eberhard Hinz / Eberhard Richter
Fachberatung: Paul Rahner
Redaktion: Vera Lange

Als Unterrichtsmittel zugelassen
vom Ministerium für Volksbildung,
Hauptverwaltung Unterrichtsmittel und Schulversorgung



2:15




1:45







1:35




3:05








2:00








0:55
1:50
1:30




2:15







2:50




2:55




1:10



4:00








0:30
0:50
0:30
1:10
0:20



1:45



2:40