Musik für Vorschulkinder 8
Internationale Kinderlieder
LP SCHOLA 8 75 096
Covertext:
Die Schallplatte ermöglicht es der Kindergärtnerin, die Kinder mit Kinderliedern, Kreis- und Tanzspielen aus sozialistischen Ländern bekanntzumachen.
Hauptanliegen ist es dabei, das Interesse der Kinder, ihre Freude am Singen, Musikhören, Musizieren und Bewegen nach Musik zu nutzen, um sie für das Kulturgut anderer Völker aufgeschlossen und empfänglich zu machen.
Die unterschiedliche Mentalität der Lieder und Spiele bereichern die Fähigkeit der Kinder im Musikhören und bringen ihnen Volksmusik anderer Länder nahe. Dabei sollten die Kinder auch zu einem aktiven Mitmusizieren angeregt werden.
Die Klangbeispiele geben der Kindergärtnerin Möglichkeiten bei den Kindern Verständnis, Interesse, Sympathie und freundschaftliche Gefühle für die Menschen der befreundeten Länder zu wecken. Gleichzeitig soll das Besondere der fremdländischen Lieder und Tänze dazu beitragen, die Fähigkeit der Kinder im Musikhören zu entwickeln und ihr Musikerleben zu bereichern.


Die Kreis- und Tanzspiele geben Impulse für das rhythmische Bewegen und Tanzen sowie für fröhliche Spiele. Die Schallplatte kann auch zur inhaltlich-methodischen Gestaltung von Beschäftigungen z. B. mit der Kinderliteratur und der Körpererziehung (insbesondere der rhythmischen Erziehung) genutzt werden.

Sie ist ein vielseitig einsetzbares Mittel zur Gestaltung von Kinderkonzerten, Festen und Feiern.

Die Titel wurden dem Buch: Reisekutsche – Reime, Gedichte, Märchen, Erzählungen und Lieder aus sozialistischen Ländern für Kindergarten, Hort und Familie – entnommen. Hrsg. von Waltraud Singer und Marga Arndt, Volkseigener Verlag Volk und Wissen, Berlin 1983.
Die Rechte der deutschen Nachdichtung liegen beim Volkseigenen Verlag Volk und Wissen Berlin.
|  Seite 1  |

Liedtitel – UdSSR
Der lustige Musikant
Worte: T. Wolgina
Musik: A. Filippenko
Nachdichtung: Elisabeth Laffin
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Läuft der Wanja
Russisches Kinderlied
Nachdichtung: Jewgenia Adrian
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Hei da
Worte und Melodie: G. Iljina
Nachdichtung: Brigitte Golm
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Tanz der Matrjoschkas
Worte: S. Petrowa
Musik: S. Lewina
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Wir bringen die Ernte ein
Worte: T. Wolgina
Musik: A. Filippenko
Nachdichtung: Brigitte Golm
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Parademarsch
Worte: T. Kolomiez
Musik: B. Filiz
Nachdichtung: Herbert Kotte
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Tanz um den Weihnachtsbaum
Worte: E. Makschanzewa
Musik: A. Filippenko
Nachdichtung: Irmgard Paproth
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Liedtitel – VR Polen
Mischka und die Puppen tanzen
Worte und Musik: M. Kaczurbina
Nachdichtung: Elisabeth Laffin
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Die Krakauerin
Worte: A. Swirszcyszka
Musik: M. Cukierowna
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Wir reichen uns die Hände
Worte: A. Badalska
Musik: Z. Stankiewiecz
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Seht ihr unsern Spatz dort sitzen
Worte: Hanna Januszewska
Musik: Feliks Rybicki
Nachdichtung: unbekannt
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Die Soldaten
Worte: unbekannt
Musik: L. Kowalski
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Abschied vom Sommer
Worte: L. Krzemienicka
Musik: R. Swolkien
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Winter bringt uns Schnee
Worte: J. Grodecka
Musik: I. Lefeld
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Gunther Erdmann


|  Seite 2  |

Liedtitel – CSSR
Der Schuster
Tschechoslowakisches Kinderlied
Nachdichtung: Günther Preißler
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Schlehen suchen
Tschechoslowakisches Kinderlied
Nachdichtung: Helmut Barwinek
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Der lieben Mutti
Worte: M. Zikarska
Musik: S. Kantor
Nachdichtung: Günther Preißler
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Liedtitel – Ungarische VR
Ringelreihe
Ungarisches Kinderlied
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Fuchslied
Ungarisches Kinderlied
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Liedtitel – VR Bulgarien
Lustiger Reigen
Worte und Musik: S. Jorgowa
Nachdichtung: Willi Zwerenz
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Wiegenlied
Worte und Musik: A. Raszwetnikow
Nachdichtung: Brigitte Golm
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Die Hirtenflöte
Worte und Musik: A. Raszwetnikow
Nachdichtung: Brigitte Golm
Bearbeitung: Gunther Erdmann

Liedtitel – Mongolische VR
Mein rotes Fähnchen
Worte: E. Baast
Musik: C. Luwsanscharaw
Nachdichtung: Renate Bauwe-Rattke
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Liedtitel – SR Vietnam
Ich sing, so oft ich mag
Vietnamesisches Kinderlied
Nachdichtung: Inge Kalisch
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Wir lieben unsere Erzieherin
Worte und Musik: Banh Trung
Nachdichtung: Waltraut Singer
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Liedtitel – VR Kuba
Kleines schwarzes Pferdchen
Worte: Dora Alonso
Musik: Olga de Blanck
Nachdichtung: Annina Hartung
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Mein Großmütterchen
Worte: Dora Alonso
Musik: Olga de Blanck
Nachdichtung: Annina Hartung
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Liedtitel – FRS Jugoslawien
Die Maus
Worte und Musik: Janez Bitenc
Nachdichtung: Astrid Philippsen
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Die Flöten und die Hörner
Jugoslawisches Kinderlied
Nachdichtung: H. U. Semmler
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Liedtitel – VR Rumänien
Häschen Zupp
Worte und Musik: Gh. Ciornescu
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Kurt Schwaen

Hüh, Pferdchen!
Worte: unbekannt
Musik: Fr. Moreno
Nachdichtung: Marianne Graefe
Bearbeitung: Kurt Schwaen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Kleiner Rundfunk-Kinderchor Berlin
Großer Rundfunk-Kinderchor Berlin
Instrumentalgruppe
Leitung: Manfred Roost

Auswahl und Zusammenstellung: Waltraut Singer
Redaktion: Vera Lange
Fachberatung: Günther Preißler
Musikregie: Dagmar Vorwerk
Tonregie: Gerhard Kossatz

Als Unterrichtsmittel zugelassen
vom Ministerium für Volksbildung,
Hauptverwaltung Unterrichtsmittel und Schulversorgung.
Entwickelt von der Akademie
der Pädagogischen Wissenschaften der DDR,
Institut für Unterrichtsmittel.